Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Geltungsbereich

Diese Verkaufsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen und natürlichen Personen.

Vertragsbedingungen des Kunden (Auftraggeber), die den Bedingungen von CREATIVO webdesign (Auftragnehmer) entgegenstehen oder abweichen, werden nur anerkannt, wenn  CREATIVO webdesign ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmt.

II. Vertragsabschluss

Die Angebote von CREATIVO webdesign sind bis zur Annahme durch den Auftraggeber freibleibend.
Der Auftragnehmer ist vier Wochen ab Erstellung des Angebotes hieran gebunden.

Mit der Bestellung einer angebotenen Leistung erklärt der Auftraggeber verbindlich, den Auftrag erteilen zu wollen.
CREATIVO webdesign ist verpflichtet, den Auftrag unverzüglich schriftlich zu bestätigen.

III. Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungserhalt zu leisten.
Als maßgeblicher Zeitpunkt gilt der, zu dem CREATIVO webdesign über den Betrag verfügen kann.

Der Rechnungsbetrag ist entweder per Barzahlung oder per Überweisung zu leisten, andere Zahlungsmöglichkeiten, insbesondere Zahlung per Wechsel, Scheck oder Kreditkarte werden nicht akzeptiert.

Sämtliche Zahlungen sind nur an CREATIVO webdesign zu leisten.
Mitarbeiter und Vertreter der Firma sind nur bei Vorlage einer Vollmacht berechtigt, Zahlungen in Empfang zu nehmen.

Befindet sich der Auftraggeber im Verzug, ist CREATIVO webdesign berechtigt, eingehende Zahlungen des Auftraggebers zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen.
CREATIVO webdesign ist verpflichtet, den Auftraggeber in diesem Fall über die Art der erfolgten Verrechnung in Kenntnis zu setzen.
Sofern bereits Kosten und Zinsen entstanden sind, erfolgt die Anrechnung der Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung.

Entstehen ernsthaft zu begründende Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Auftraggebers, ist CREATIVO webdesign berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, die Zahlung wegen etwaiger Gegenansprüche zu verweigern. Ein Aufrechnungs-, Zurückbehaltungs- oder Minderungsrecht besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unstreitig sind.
Anderenfalls gerät der Auftraggeber in Zahlungsverzug.

IV. Ausführungszeiten

Ausführungs- und Fertigstellungsfristen werden individuell vereinbart.
Die im Angebot angegebene ungefähre Ausführungszeit wird nach der Auftragsannahme durch einen Projektplan konkretisiert.
Um die vereinbarte Ausführungszeit einhalten zu können, ist der Auftraggeber verpflichtet, CREATIVO webdesign zu den im Projektplan angeführten Zeitpunkten die entsprechenden Daten und Informationen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.
Anderenfalls wird die Ausführungszeit nach verfügbarer Kapazität von CREATIVO webdesign entsprechend verlängert, mindestens jedoch um den Zeitraum vom Tage der nach dem Projektplan ausgebliebenen Informationspflicht des Auftraggebers bis zum Tage des Eintreffens dessen nachgeholter Mitwirkungsleistung.
Gleiches gilt für die Dauer der Prüfung von Entwürfen, Demos, Testversionen etc. durch den Auftraggeber.
Verlangt der Auftraggeber nach Auftragserteilung Änderungen des Auftrags, welche die Anfertigungsdauer beeinflussen, so verlängert sich die Fertigstellungszeit entsprechend.

Sofern CREATIVO webdesign in Lieferungsverzug geraten sollte, ist der Auftraggeber in jedem Falle erst nach Stellung einer angemessenen Nachfrist von mindestens zwei Wochen zur Ausübung der ihm gesetzlich zustehenden Rechte berechtigt.
Sollte CREATIVO webdesign durch höhere Gewalt oder ohne eigenes Verschulden vorübergehend daran gehindert sein, die Leistungen zum vereinbarten Ausführungstermin zu erbringen, wird der Termin für die Dauer der der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen verschoben.
Bei einem durch eine derartige Störung bedingten Leistungsaufschub von mehr als zwei Monaten ist der Auftraggeber berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
Schadensersatzansprüche wegen der Verlängerung des Fertigstellungstermins aus von CREATIVO webdesign nicht zu vertretenen Umständen können nicht hergeleitet werden.

V. Abnahme

Der Auftraggeber ist zur Abnahme des ordnungsgemäß hergestellten Projektergebnisses verpflichtet.
Die Abnahme erfolgt schriftlich durch den Auftraggeber.
Die Projektergebnisse gelten als abgenommen, wenn in einer Frist von 14 Tagen nach Übergabe der Projektergebnisse keine detaillierte schriftliche Mängelrüge eingeht.

VI. Haftung

1. Inhalt

Für die Inhalte der durch den Auftraggeber zur Verfügung gestellten Materialien wird keine Haftung übernommen.
Der Kunde ist verpflichtet, hinsichtlich der zur Verfügung gestellten Daten das Copyright sowie Rechte Dritter zu beachten, er muss über die Genehmigung zur Veröffentlichung oder Veränderung dieser Daten verfügen.
Der Auftragnehmer haftet nicht für Inhalte oder für Inhalte von Verlinkungen auf den von ihm erstellten Webseiten.
Mit Erteilung des Auftrages sichert der Auftraggeber zu, keine Inhalte zu veröffentlichen, die Straftatbestände erfüllen,  öffentlichen Anstoß erregen, politische extremistische Positionen vertreten oder sonst irgendwie gegen geltendes Recht verstoßen.
CREATIVO webdesign ist berechtigt, entsprechende Aufträge zurückzuweisen.

2. Daten

CREATIVO webdesign haftet nicht für den Verlust oder die Veränderung von Daten, es sei denn ein Fall grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz liegt vor.
Der Kunde ist verpflichtet, von allen Daten, die er an CREATIVO webdesign sendet, Sicherheitskopien zu erstellen.
Für den Fall des Datenverlustes ist der Kunde verpflichtet, die betreffenden Datenbestände nochmals unentgeltlich an CREATIVO webdesign zu übermitteln.

3. Eingriffe durch den Auftraggeber oder Dritte

Nach Erstellung der Homepage und deren Übergabe an den Kunden übernimmt CREATIVO webdesign keine Garantie für Fehler, die durch Eingriffe des Kunden oder durch Einwirkung Dritter entstehen.

4. Anmeldung bei Suchmaschinen

Das Anmelden bei Suchmaschinen durch CREATIVO webdesign erfolgt als gesonderter Auftrag. Auf das Handling innerhalb der Suchmaschinen hat CREATIVO webdesign keinen Einfluss und übernimmt daher hierfür keine Gewährleistung.

5. Domainbeschaffung

Bei der Beschaffung von Internet-Domains wird CREATIVO webdesign zwischen dem Auftraggeber und den Organisationen zur Domain-Vergabe lediglich als Vermittler tätig.
CREATIVO webdesign hat auf die Domain-Vergabe keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass die für den Kunden beantragten Domains frei von Rechten Dritter sind oder auf Dauer Bestand haben.
Der Kunde stellt CREATIVO webdesign von Ersatzansprüchen Dritter, die auf der unzulässigen Verwendung einer Internet-Domain beruhen, frei.

VII. Wartung- und Pflege von Internetseiten

Sofern zwischen CREATIVO webdesign und dem Auftraggeber ein Wartungs- und Pflegevertrag geschlossen wird, ist CREATIVO webdesign verpflichtet, die Seiten des Kunden in den vereinbarten Zeiträumen zu aktualisieren.
Der Auftraggeber ist verpflichtet, die hierfür erforderlichen Daten bereitzustellen und während der Vertragsdauer dafür verantwortlich, dass keine Änderungen durch Dritte an den im Wartungs- oder Pflegevertrag aufgeführten Seiten vorgenommen werden.
Änderungen durch den Kunden selbst sind - sofern sie die Funktionsfähigkeit der Seiten nicht beeinträchtigen - jederzeit möglich.
Der Kunde wird dies in jedem Fall an CREATIVO webdesign mitteilen.

VIII. Dokumentation

CREATIVO webdesign wird bei Abschluss des Auftrages eine Dokumentationskopie erstellen, die bei ihm verbleibt.
Sollten beim Kunden die Daten verloren gehen, ist das nochmalige zur Verfügungstellen ein gesonderter Auftrag.

IX. Korrekturen

Korrekturen und Änderungen, soweit sie 10% der reinen Entwicklungskosten nicht überschreiten, sind in den pauschalen Angebotspreisen enthalten.
Bei Überschreitung wird CREATIVO webdesign den Kunden im Voraus informieren und dies mit ihm abstimmen.
Änderungsverlangen bedürfen der Schriftform. Für mündlich oder fernmündlich aufgegebene Änderungen kann keine Haftung übernommen werden.

X. Geheimhaltung

Die CREATIVO webdesign übergebenen Informationen werden vertraulich behandelt.
Soweit sich CREATIVO webdesign Dritter zur Erbringung der angebotenen Dienste bedient, ist CREATIVO webdesign berechtigt, die Daten dem Dritten gegenüber offen zu legen, wenn dies für die Vertragszwecke erforderlich ist.

XI. Urheber- und Nutzungsrechte

Das Urheberrecht für sämtliche von CREATIVO webdesign erstellte Objekte (Internetseiten, Programme, Grafiken, Skripte) bleibt allein bei CREATIVO webdesign.
Sofern nichts anderes vereinbart ist, erhält der Auftraggeber bei vollständiger Bezahlung die Nutzungsrechte für die erstellten Objekte.
Eine Verwendung oder Vervielfältigung solcher Objekte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, insbesondere auf anderen Internetseiten oder auf Briefbögen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung von CREATIVO webdesign und ist ohne Genehmigung nicht gestattet.

XII. Vermittlung von Speicherplatz und Domainnamen

Soweit es um die Vermittlung von Speicherplatz und Domainnamen (Webhosting) geht, gelten ergänzend die AGB des jeweiligen Webhosters / Providers bzw. die von CREATIVO webdesign - Webhosting.

XIII. Vorzeitige Auflösung des Vertrages

Der Vertrag ist nur aus wichtigem Grund kündbar.
Hat CREATIVO webdesign die Kündigung zu vertreten, besteht nur Anspruch auf Vergütung der bis dahin erbrachten Leistungen.
In allen anderen Fällen steht CREATIVO webdesign das vertraglich vereinbarte Entgelt zu, jedoch ist dasjenige anzurechnen, was infolge der Vertragsaufhebung an Aufwendungen erspart wurde.
Erfolgt die Kündigung aufgrund einer Pflichtverletzung durch den Auftraggeber, die CREATIVO webdesign das Festhalten am Vertrag unzumutbar macht, insbesondere aufgrund von Bereitstellung von Inhalten, die gegen das geltende Recht verstoßen, ist der Auftraggeber zum Schadensersatz i.H.v. 30% des Nettoauftragwertes verpflichtet, sofern nicht der Auftraggeber einen niedrigeren Schaden nachweist.

XIV. Eigenwerbung

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass  CREATIVO webdesign die für den Auftraggeber erstellten Grafiken, Webseiten etc. als Referenz in seinen öffentlichen Galerien auf der Homepage ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln als Nachweis seiner Arbeiten verwenden darf und gestattet die Veröffentlichung der URL der durch CREATIVO webdesign erstellten Webseite.
Der Auftraggeber gestattet CREATIVO webdesign an angebrachter Stelle einen Link auf die  Homepage von CREATIVO webdesign anzubringen.

XV. Schlussbestimmungen

Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.
Für Verträge mit CREATIVO webdesign und deren Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Gleiches gilt, wenn sich der Unternehmenssitz des Auftraggebers im Ausland befindet.

Sollte in diesen Bestimmungen eine unwirksame Bestimmung enthalten sein, werden die übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.
Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Formulierung am nächsten kommt