Referenzen

Robotics Innovation Center

Dieses Bild zeigt die Startseite der Webseite http://robotik.dfki-bremen.de

Neugestaltung und Optimierung der kompletten Webseiten des Robotics Innovation Center des Deutschen...


Kanzlei in Bremen

Dieses Bild zeigt die Startseite der Webseite www.kanzlei-in-bremen.de

Design, Programmierung, Webhosting und Wartung der kompletten Internetpräsenz für die...


Mobile Autonome Systeme

Dieses Bild zeigt die Startseite der Webseite www.mobile-autonome-systeme.de

In nur 2 Wochen wurde für den Spitzencluster "Mobile Autonome Systeme" ein Webdesign erstellt und...


zum Archiv ->

Robotics Innovation Center

Kategorie: Referenzen

Von: Veit Briken

Neugestaltung und Optimierung der kompletten Webseiten des Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in Bremen (DFKI GmbH)

Dieses Bild zeigt die Startseite der Webseite http://robotik.dfki-bremen.de

Startseite von http://robotik.dfki-bremen.de

Projektdetails:

  • Typo3 CMS
  • Mehrsprachigkeit (Deutsch und Englisch)
  • Entwicklung von Design und Struktur nach Kundenwunsch
  • Valides CSS und XHTML für Suchmaschinenoptimierung
  • Anbindung des FrontEnds und BackEnds ans LDAP Sytem (>50 Gruppen, >100 Benutzer)
  • Mitarbeiter-, Publikations- und Vortragsdaten aus anderen Datenbanken
  • Umfassendes Intranet mit Bibliothek, Publikations- und Mitarbeiterverwaltung, Downloadbereich, Wiki, Linksammlung,...
  • Webserver Administration
  • Integration diverser Multimedia-Inhalte, flexible Content-Integration
  • Vollintegriertes Newssystem mit RSS-Feeds und automatischer Archivierung
  • Kundenlogin für Pflege der Inhalte
  • Angepasstes BackEnd-Design für versch. Redaktionsgruppen

 

Das Robotics Innovation Center (RIC) unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Kirchner entwickelt mobile Robotersysteme, die in der Lage sind, an Land, zu Wasser, in der Luft oder im Weltraum komplexe Aufgaben zu lösen. Das Design der Systeme orientiert sich dabei oftmals an Vorbildern aus der Natur: vier-, sechs-, oder achtbeinige Kletter- und Laufroboter, schlangenförmige Unterwasserfahrzeuge und zweiarmige Transportroboter ahmen Vorbilder aus der natürlichen Umwelt nach und verbinden die Vorteile neuer Materialien mit evolutionär bewährten Bewegungsmustern und Formen.
Die Wissenschaftler des RIC entwickeln anwendungsnahe Lösungen für die Bereiche Unterwasser-, Weltraum-, Logistik, Produktion und Consumer (LPC), SAR- (Search and Rescue) und Sicherheitsrobotik sowie Kognitive Robotik. Das Robotics Innovation Center nutzt dabei die grundlagenorientierte Forschung der von Prof. Dr. Frank Kirchner geleiteten Arbeitsgruppe Robotik der Universität Bremen.
Im Rahmen öffentlich geförderter Verbund- und Forschungsprojekte oder im direkten Auftrag der Industrie werden in der Forschungsgruppe Robotik intelligente, kognitiv adäquate Robotersysteme und komplexe, integrierte Gesamtsysteme für die unterschiedlichsten Anwendungen konzipiert und umgesetzt, wobei der Fokus aller Aktivitäten auf einem schnellen Transfer von Ergebnissen der Grundlagenforschung in reale Anwendungen liegt.
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) mit Sitz in Kaiserslautern, Saarbrücken und Bremen sowie dem Projektbüro in Berlin ist das weltweit größte Forschungszentrum auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI).